Tragischer Vorfall in Möhringer Baumarkt Gabelstaplerfahrer tödlich verletzt

Von red/alon 

Aus bislang ungeklärten Gründen stürzen Betonsteine auf einen Gabelstaplerfahrer. Als er aufgefunden wird, liegt er mit schweren Verletzungen am Boden. Er überlebt den schlimmen Unfall nicht.

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht, verstarb dort aber noch am selben Abend. Foto: dpa/Andreas Gebert
Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht, verstarb dort aber noch am selben Abend. Foto: dpa/Andreas Gebert

Stuttgart - Ein 49 Jahre alter Gabelstaplerfahrer ist am Samstagabend auf dem Gelände eines Baumarktes an der Industriestraße in Möhringen unter Betonsteinen schwer verletzt aufgefunden worden. Er verstarb nur wenige Stunden später an seinen Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei hatten Zeugen den 49-Jährigen zuletzt gegen 19.15 Uhr im Hof des Baumarktes gesehen. Als ein Mitarbeiter des Baumarktes gegen 19.45 Uhr in den Hof kam, bemerkte er einen Haufen Betonsteine und den unbesetzten Gabelstapler daneben. Zusammen mit Helfern kümmerte er sich um den Verletzten. Rettungskräfte versorgten ihn vor Ort und brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er noch am Abend seinen Verletzungen erlag.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 49-Jährige mit dem Stapler Paletten mit Betonsteinen transportiert. Aus bislang ungeklärten Gründen stürzten die Steine auf den Mann und begruben ihn unter sich. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Sonderthemen