Transfer beim VfB Stuttgart Ibisevic wechselt zu Hertha BSC

Der Wechsel ist perfekt: Vedad Ibisevic geht vom VfB Stuttgart zu Hertha BSC Berlin. Foto: Pressefoto Rudel
Der Wechsel ist perfekt: Vedad Ibisevic geht vom VfB Stuttgart zu Hertha BSC Berlin. Foto: Pressefoto Rudel

In den Plänen von Alexander Zorniger spielte Vedad Ibisevic keine Rolle mehr. Jetzt wechselt der Stürmer des VfB Stuttgart einen Tag vor dem Ende der Transferperiode zu Hertha BSC Berlin.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Einen Tag vor dem Ende der Wechselperiode wechselt Vedad Ibisevic zu Hertha BSC Berlin. Den Transfer bestätigte der VfB Stuttgart am Sonntagmorgen. Der 31 Jahre alte Stürmer geht ablösefrei vom VfB Stuttgart zum Berliner Fußball-Bundesligisten. Der noch bis 2017 datierte Kontrakt mit dem VfB soll aufgelöst werden. Bei Hertha soll Ibisevic einen Zweijahres-Vertag bekommen.

Der bosnische Stürmer spielte seit Januar 2013 für den VfB und absolvierte in dieser Zeit 86 Bundesligapartien (33 Tore). In den Plänen von VfB-Coach Alexander Zorniger spielte Ibisevic keine Rolle mehr.

„Es waren schöne Jahre in Stuttgart, auch wenn wir leider nicht immer die erhofften Ergebnisse erzielt haben“, sagt Vedad Ibisevic. Ein Wechsel sei am Ende für beide Seiten die richtige Entscheidung. Das unterstreicht auch Sportvorstand Robin Dutt: „Wir haben in den vergangenen Wochen gemeinsam mit Vedad Ibisevic eine Lösung gesucht, die beiden Seiten gerecht wird. Vedad hat sich während dieser Zeit sowohl in den Trainingseinheiten als auch außerhalb des Platzes absolut professionell verhalten..“

 




Unsere Empfehlung für Sie