Traube Tonbach in Baiersbronn Drei-Sterne-Restaurant komplett niedergebrannt

Von red/dpa 

Eines der Restaurants im Hotel „Traube Tonbach“ steht in vollen Flammen. Der Gebäudetrakt ist nach Aussagen der Einsatzleitung komplett zerstört worden.

Das Restaurant „Schwarzwaldstube“ in der „Traube Tonbach“ steht in hellen Flammen. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg 9 Bilder
Das Restaurant „Schwarzwaldstube“ in der „Traube Tonbach“ steht in hellen Flammen. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Baiersbronn - Das Drei-Sterne-Restaurant „Schwarzwaldstube“ in Baiersbronn ist bei einem Brand in der Nacht zu Sonntag nach Angaben der Feuerwehr komplett zerstört worden. Ein Brandmelder habe die Feuerwehr gegen 3.20 Uhr alarmiert, sagte ein Feuerwehrsprecher am Sonntag. Rund fünf Stunden später war das Feuer noch nicht komplett unter Kontrolle. Verletzte habe es keine gegeben. Rund 150 Feuerwehrleute waren vor Ort.

Die „Schwarzwaldstube“ vom „Hotel Traube Tonbach“ ist ein Drei-Sterne-Restaurant und gehört damit zu einer exklusiven Gruppe von Restaurants in Deutschland. Küchenchef ist Torsten Michel. Er ist in der Deutschlandausgabe 2020 im Restaurantführer „Gault&Millau“ mit 19,5 von 20 Punkten ausgezeichnet worden und gehört mit dieser Punktzahl deutschlandweit zur Spitzengruppe der Küchenchefs. Der „Gault&Millau“ zählt mit dem „Guide Michelin“ zu den bekanntesten Gourmet-Führern weltweit.

Harald Wohlfahrt setzte Maßstäbe

Über viele Jahre hinweg setzte Harald Wohlfahrt im Restaurant „Schwarzwaldstube“ Maßstäbe und bildete zahlreiche spätere Sterneköche aus. Seinem Nachfolger Torsten Michel gelang 2017 der nahtlose Übergang mit drei Sternen, die das Restaurant seit 1992 ununterbrochen führt.