Trotz Corona Narren treffen sich in Überlingen – Polizei löst Feier auf

  Foto: imago images/teamwork/Achim Duwentäster
  Foto: imago images/teamwork/Achim Duwentäster

Diskussionen, Unverständnis, Bollerwagen: Die Polizei hat am Samstag in Überlingen am Bodensee eine Faschingsfeier aufgelöst. Narren und Zuschauer hatten sich dort trotz der geltenden Corona-Regeln versammelt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Überlingen - Rund 55 Narren haben sich in Überlingen am Bodensee trotz der aktuell geltenden Corona-Regeln anlässlich des traditionellen Hänsele-Umzugs versammelt. Auch etwa 200 Zuschauer - die meisten von ihnen verkleidet - hielten sich am Samstagabend in der Innenstadt auf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Auch interessant. Unser Video zu den neuen Corona-Regeln

Unter anderem mit Bollerwagen, auf denen große Lautsprecher transportiert wurden, sorgten die Feiernden für vorübergehende Verkehrsbehinderungen. Die Polizei löste die Faschingsfeier auf - allerdings erst nach erheblichen Diskussionen und Unverständnis seitens der Besucher. Einige Teilnehmer erwartet nun eine Anzeige.

Unsere Empfehlung für Sie