Türkische Offensive Warum Deutschland beim Syrien-Einmarsch in einer schwierigen Lage ist

Die Türkei hat im Norden Syriens eine Militäroffensive gestartet. Foto: dpa/Emrah Gurel
Die Türkei hat im Norden Syriens eine Militäroffensive gestartet. Foto: dpa/Emrah Gurel

Der Konflikt zwischen Kurden und Türken wirkt sich hierzulande auf der Straße aus. Deutsche Behörden dürfen an ihrer Unparteilichkeit keine Zweifel aufkommen lassen, kommentiert Thomas Seibert.

Istanbul - Deutschland ist beim Thema des Syrien-Einmarsches der Türkei in einer schwierigen Lage. Die Bundesregierung bezieht klar Stellung gegen den Militäreinsatz und nimmt neuen Krach mit Ankara in Kauf. Gleichzeitig ­bekunden Türken und Kurden in der Bundesrepublik bei Demonstrationen ihre Meinung zum Einmarsch der Türkei. ­Angesichts der Emotionen, die der Konflikt schürt, birgt das ein Risiko von ­Auseinandersetzungen.

Unsere Empfehlung für Sie