Deutlich zu tief ins Glas geschaut hat am Montagabend ein Mann in Tuttlingen: Der 30-Jährige stieg mit einem Alkoholpegel von 4,3 Promille zwischen zwei Hauswänden hinauf.

Tuttlingen - Waghalsig unterwegs gewesen ist ein Betrunkener in Tuttlingen: Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann mit 4,3 Promille auf einen Balkon geklettert. Zeugen hatten am Vorabend gesehen, wie der 30-Jährige zwischen zwei Hauswänden hinaufgestiegen war. Der Balkon im ersten Stock gehörte zur Wohnung eines Bekannten, dieser war jedoch nicht zu Hause.

Lesen Sie mehr zum Thema

Tuttlingen Polizei Betrunkener