TV-Serie Die Simpsons So kommt Homers neue Stimme an

Von  

Seit dem Tod des Synchronsprechers Norbert Gastell fieberten die deutschen Simpsons-Fans der ersten Folge mit dem neuen Sprecher entgegen. Am Dienstagabend ist sie gelaufen. So reagiert das Netz.

Homer Simpson hat jetzt die deutsche Stimme von Christoph Jablonka. Foto: dpa
Homer Simpson hat jetzt die deutsche Stimme von Christoph Jablonka. Foto: dpa

Stuttgart - Sage und schreibe 26 Staffeln lieh Norbert Gastell der Trickfilmfigur Homer Simpson aus der amerikanischen Zeichentrickserie "Die Simpsons" seine Stimme. Doch im vergangenen November war Gastell verstorben, sodass nun ein neuer Synchronsprecher gefunden werden musste.

Deutschsprachige Simpsons-Fans sahen der ersten Folge mit der neuen Stimme bang entgegen, schließ ist Homer so etwas wie der heimliche Star der Serie. Seine Kapriolen übertreffen die seines anarchischen Sohnes Bart gelegentlich um ein Vielfaches. Kein Wunder, schließlich droht bei Homer meistens gleich ein ganzes Kernkraftwerk in die Luft zu gehen.

Anscheinend haben die deutschen Betreuer der Serie mit dem neuen Sprecher Christoph Jablonka einen ädaquaten Ersatz gefunden für Norbert Gastell - sofern das überhaupt möglich ist. Im Netz jedenfalls kam Jablonkas Leistung im Großen und Ganzen ganz gut an.

 




Unsere Empfehlung für Sie