Was denken Tote? Der Südkorea-Hype geht weiter: Die Serie „Dr. Brain“ könnte nicht nur Fans von „Squid Game“ interessieren.

Kultur: Gunther Reinhardt (gun)

Stuttgart - Achtung, Spoiler: „Dr. Brain“ ist kein neues „Squid Game“! Die Serie, die am Donnerstag bei Apple TV+ startet, kommt zwar ebenfalls aus Südkorea, ist nicht zimperlich bei der Inszenierungen blutiger Szenen, bietet aber nicht diesen verstörenden Mix aus Spielshow, Thriller, Psychotest, Kapitalismusparabel und Modeschau. Wer auf so etwas hofft, muss sich bis zum 19. November gedulden. Dann startet bei Netflix die koreanische Horrorserie „Hellbound“, die tatsächlich eine ähnliche Gänsehaut-Dramaturgie verspricht wie „Squid Game“.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Fünf Gründe für den „Squid Game“-Serienhype

Ein hochbegabter Autist

„Dr. Brain“ erzählt von Sewon, der anders ist als andere Kinder: ein Autist, der sich fern hält von Menschen. Der hochbegabte Junge liebt es aber, Dinge auseinanderzunehmen – wie etwa den Feuerlöscher im Kindergarten. Und als er mitansehen muss, wie seine depressive Mutter überfahren wird, erinnert er sich hinterher an jedes Detail – an die Autonummer des Lastwagens ebenso, wie daran, dass seine Mutter „Sewon“ flüstert, bevor sie stirbt. Es soll nicht das einzige Trauma bleiben, das Sewon durchleben wird.

Wie man Gehirne hackt

Vielleicht wird deshalb aus dem stillen Jungen schließlich ein brillanter Hirnforscher (Lee Sun-kyun, den man aus dem oscarprämierten Kinodrama „Parasite“ kennt). Er möchte mit seinen Experimenten Gehirnwellen hacken. Zunächst versucht er die Gedanken von Mäusen zu lesen, doch bald ist ihm das nicht mehr genug: Er will die Hirnströme von Toten entschlüsseln.

Stilles, düsteres Meisterwerk

Der Sechsteiler „Dr. Brain“ ist ein stilles, düsteres von Kim Jee-woon („A Tale of two Sisters“) kunstvoll in Szene gesetztes Meisterwerk, das Platz für viele philosophische und psychologische Fragen – und auch ein kleines bisschen „Squid Game“ hat.

Dr. Brain. Serienstart an diesem Donnerstag, 4. November, bei Apple TV+. Neue Folgen werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht.