Twitter-Reaktionen zum VfB Stuttgart „Ich habe so die Schnauze voll, das ist ein klares Handspiel“

Diese Szene brachte viele VfB-Fans auf die Palme: Timothy Fosu-Mensah (verdeckt) bekommt den Ball vor dem Konter zum 3:1 im eigenen Sechzehner an die Hand. Foto: imago images/Uwe Kraft
Diese Szene brachte viele VfB-Fans auf die Palme: Timothy Fosu-Mensah (verdeckt) bekommt den Ball vor dem Konter zum 3:1 im eigenen Sechzehner an die Hand. Foto: imago images/Uwe Kraft

Der VfB Stuttgart hat seine Partie bei Bayer Leverkusen klar mit 2:5 verloren. Doch insbesondere eine Szene erhitzte die Gemüter – einmal mehr ging es um ein Handspiel. Die Twitterreaktionen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leverkusen - Der VfB Stuttgart kassiert am Samstagnachmittag in der Fußball-Bundesliga eine klare Niederlage gegen Bayer Leverkusen. Das Team von Pellegrino Matarazzo zeigte insbesondere in der ersten Halbzeit eine schwache Leistung. Nach dem Seitenwechsel gingen die Schwaben deutlich aggressiver zu Werke und versuchten alles. Am Ende stand dennoch eine klare 2:5-Pleite.

Lesen Sie hier: Die Einzelkritik zum VfB Stuttgart

Allerdings hatte Bayer auch Glück, dass es statt des 3:1 keinen Handelfmeter für Stuttgart gab. Diese Szene sorgte auch wieder für reichlich Diskussionen auf Twitter. Viele User konnten die Entscheidung nicht nachvollziehen. Wir haben ein Reaktionen der Fans auf Twitter gesammelt.

Nicht nur Thomas Hitzlsperger echauffierte sich über die Hand-Szene, die sicherlich ein Knackpunkt war.

Dieser User hatte eine plausible Erklärung für den ausbleibenden Pfiff:

Und früher war eh... ihr wisst schon:

Ein Blick in das Regelwerk:

Im Kölner Keller sah man offenbar keinen Grund zum Check:

Erst am Mittwoch gab es eine strittige Situation, die gegen den VfB gewertet wurde:

Abseits des Handspiels gab es aber auch noch Wortmeldungen zum Spiel:

Und dass sollte bei allem Trubel auch nicht vergessen werden:

Klassiker zum Abschluss:

Übrigens: Hier gibt es alles zum Spieltagswochenende in unserem VfB-Spieltagsblog.




Unsere Empfehlung für Sie