U19-EM Eröffnungsspiel in Stuttgart ist ausverkauft

Von red/dpa 

Deutschland gegen Italien bestreiten die Eröffnungspartie der U19- Europameisterschaft am 11. Juli in Stuttgart. Das Spiel in der Mercedes-Benz-Arena ist ausverkauft und damit das bestbesuchte Spiel einer Junioren-EM bisher.

Am 11. Juli ist Anpfiff für die U19-EM. Für das Eröffnungsspiel in Stuttgart gibt es keine Karten mehr. Foto: dpa
Am 11. Juli ist Anpfiff für die U19-EM. Für das Eröffnungsspiel in Stuttgart gibt es keine Karten mehr. Foto: dpa

Frankfurt/Stuttgart - Das Eröffnungsspiel der U19-Europameisterschaft ist ausverkauft. Für die Partie zwischen Deutschland und Italien am 11. Juli (12 Uhr) im Stadion des Bundesligaabsteigers VfB Stuttgart sind keine Eintrittskarten mehr verfügbar, wie der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag mitteilte.

Laut DFB wird die Begegnung damit zum bestbesuchten Spiel überhaupt bei einer Junioren-EM. Der aktuelle Bestwert von 33 000 Fans wurde beim U17-EM-Spiel am 5. Mai 2016 in Baku zwischen Aserbaidschan und Portugal aufgestellt. In Stuttgart werden etwa 20 000 Zuschauer mehr erwartet.

Die U19-Europameisterschaft findet vom 11. bis 24. Juli an neun Spielorten in Baden-Württemberg statt. In der Gruppe A trifft Deutschland außer auf Italien noch auf Portugal und Österreich.