U21-Nationalmannschaft Leitner und Kimmich nominiert

Moritz Leitner vom VfB Stuttgart ist für die U21-Nationalmannschaft nominiert. Foto: Bongarts
Moritz Leitner vom VfB Stuttgart ist für die U21-Nationalmannschaft nominiert. Foto: Bongarts

DFB-Trainer Horst Hrubesch hat für die entscheidenden Spiele der EM-Playoffs der U21-Nationalmannschaft Moritz Leitner vom VfB Stuttgart und den an RB Leipzig verliehenen Joshua Kimmich nominiert.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

DFB-Trainer Horst Hrubesch hat für die entscheidenden Spiele der EM-Playoffs der U21-Nationalmannschaft Moritz Leitner vom VfB Stuttgart und den an RB Leipzig verliehenen Joshua Kimmich nominiert.

Stuttgart - Zwei mögliche Debütanten stehen im Aufgebot der U21-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für die EM-Playoffs gegen die Ukraine. DFB-Trainer Horst Hrubesch gab am Donnerstag im Stadion des Regionalligisten Rot-Weiss Essen die Nominierung von U19-Europameister Joshua Kimmich (RB Leipzig), der vom VfB Stuttgart an die Sachsen verliehen ist, und Max Meyer (Schalke 04) für den 23 Spieler umfassenden Kader bekannt. Das DFB-Team kämpft am 10. Oktober (17.30 Uhr) in Tscherkassy und am 14. Oktober in Essen (18.00 Uhr, live bei Eurosport) gegen die Ukraine um die Teilnahme an der Europameisterschaft 2015 in Tschechien.

Auch Moritz Leitner vom VfB Stuttgart steht wieder im Kader der U21. Der Mittelfeldspieler lief zuletzt als Kapitän des Teams auf.




Unsere Empfehlung für Sie