Ü3-Gruppen ab Montag geschlossen Zwei Coronafälle in Waiblinger Kita

Von anc 

Von Montag an bleiben zwei Gruppen der Waiblinger Kita Obsthalde in Beinstein geschlossen. Dort sind Beschäftigte positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Nur ein Teil der Kinder darf am Montag in die Kita Obsthalde kommen – der Rest muss zu Hause bleiben. Foto: dpa/Lino Mirgeler
Nur ein Teil der Kinder darf am Montag in die Kita Obsthalde kommen – der Rest muss zu Hause bleiben. Foto: dpa/Lino Mirgeler

Waiblingen - In der Waiblinger Kindertageseinrichtung Obsthalde in Beinstein sind zwei Beschäftigte positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aus diesem Grund hat die Stadtverwaltung am Freitagabend mitgeteilt, dass zwei Ü3-Gruppen der Kita von Montag, 13. Juli, an geschlossen bleiben.

Betroffen sind Gruppe 2 und 3

Alle Eltern der Kinder in den beiden von der Schließung betroffenen Gruppen würden von den Covid-Teams der Stadt Waiblingen telefonisch kontaktiert und informiert, heißt es. Darüber hinaus stehe die Kita-Leitung in Kontakt mit dem Elternbeirat. Von der Schließung betroffen sind die Gruppen 2 und 3. Die übrigen vier Gruppen der Kita sind am Montag wie gewohnt geöffnet.




Unsere Empfehlung für Sie