Überfall in Neuhausen Unbekannte rauben Fußgänger aus

Von kaw 

Ein 23-Jähriger ist zu Fuß in Neuhausen unterwegs, als plötzlich ein Auto neben ihm anhält. Ein Mann steigt aus, schlägt ihn nieder und nimmt ihm Schlüssel und Bankkarte ab.

Auf offener Straße am helllichten Tag wurde ein Mann in Neuhausen ausgeraubt. Foto: dpa/Maurizio Gambarini
Auf offener Straße am helllichten Tag wurde ein Mann in Neuhausen ausgeraubt. Foto: dpa/Maurizio Gambarini

Neuhausen - Ein unbekannter Täter hat mit eines Komplizen am Montagmittag einen 23-Jährigen in Neuhausen (Kreis Esslingen) überfallen und ausgeraubt. Wie die Polizei berichtet, war das Opfer, ein 23-jähriger Fußgänger, den bisherigen Ermittlungen zufolge gegen 14.20 Uhr im Fliederweg unterwegs, als plötzlich ein dunkelgrauer VW Golf GTI mit Stuttgarter Kennzeichen neben ihm anhielt.

Der Beifahrer stieg aus und forderte Geld von dem jungen Mann. Als dieser nachfragte, wer er sei, schlug ihn der Unbekannte nieder und zog ihm seinen Schlüsselbund und sein Portemonnaie aus der Hosentasche. Aus der Geldbörse entnahm er die EC-Karte. Dann stieg der Räuber wieder ins Auto, das in Richtung Gartenstraße davonfuhr.

So werden die Täter beschrieben

Der Täter wird als etwa 20 bis 25 Jahre alt beschrieben. Er ist etwa 1,85 Meter groß, hat eine schlanke Statur und wird mit einem dunklen Hauttyp beschrieben. Er trug eine blaue Jeans, eine schwarze Gucci-Jacke, braune Schuhe und ein goldfarbenes Gucci-Basecap. Er sprach Deutsch ohne Akzent.

Der Fahrer des Golfs soll etwa 27 Jahre alt und dunkelhäutig gewesen sein. Er hatte schwarze Haare, die seitlich rasiert und oben lockig waren. Hinweise nimmt die Polizei in Esslingen unter der Telefonnummer 0711/39900 entgegen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie