Überfall in Stuttgart-Obertürkheim Maskierter mit Waffe raubt Wettbüro aus

Von  

Der Täter trägt eine schwarze Sturmmaske und Kapuze als er das Wettbüro in Obertürkheim betritt. Mit einer Schusswaffe bedroht er eine Angestellte und verschwindet dann mit mehreren Hundert Euro Beute.

Die Polizei fahndet nach dem Täter (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand
Die Polizei fahndet nach dem Täter (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand

Stuttgart-Obertürkheim - Ein Wettbüro an der Augsburger Straße in Obertürkheim ist am Donnerstagvormittag ausgeraubt worden. Wie die Polizei berichtet, betrat der maskierte Täter gegen 11.15 Uhr den Laden. Die 46-jährige Angestellte befand sich zu diesem Zeitpunkt alleine in dem Geschäft.

Der Maskierte bedrohte die Frau mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte Bargeld. Im selben Moment griff er hinter die Theke und nahm mehrere Hundert Euro an sich. Damit flüchtete er zu Fuß in Richtung Wittenbergstraße.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, die bisher allerdings nicht zum Erfolg führte. Der Täter wird auf 25 Jahre und 1,75 Meter geschätzt. Er trug eine schwarze Sturmmaske, graue Jogginghose und -jacke mit Kapuze sowie einen hellen Jutebeutel. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu wenden.

Sonderthemen