Überfall in Stuttgart-Zuffenhausen Unbekannter mit Machete überfällt Spielcasino

Von red/bb 

Ein mit einer Machete bewaffneter Mann hat in der Nacht auf Mittwoch ein Spielcasino in Stuttgart-Zuffenhausen überfallen. Das Casino wurde bereits zum zweiten Mal in den letzten zwei Monaten überfallen.

Ein Spielcasino in der Unterländer Straße in Stuttgart-Zuffenhausen ist von einem Unbekannten überfallen worden. Die Polizei suchte vergeblich nach dem Täter. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat 3 Bilder
Ein Spielcasino in der Unterländer Straße in Stuttgart-Zuffenhausen ist von einem Unbekannten überfallen worden. Die Polizei suchte vergeblich nach dem Täter. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Stuttgart-Zuffenhausen - In der Nacht auf Mittwoch ist ein Spielcasino in der Unterländer Straße in Stuttgart-Zuffenhausen überfallen worden. Der maskierte und mit einer Machete bewaffnete Täter floh jedoch ohne Beute.

Wie die Polizei berichtet, betrat der Täter gegen 23.10 Uhr das Spielcasino, bedrohte die beiden Angestellten mit einem Reizgasspray und einer Machete und forderte Bargeld.

Wohl um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, sprühte er dem 46-jährigen Angestellten Reizgas ins Gesicht und schlug ihn mit der flachen Seite der Machete auf den Rücken. Der Mann blieb unverletzt.

Ohne die Geldübergabe abzuwarten, ergriff der Täter plötzlich die Flucht. Die sofortige Fahndung der Polizei, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, blieb erfolglos.

Zweiter Überfall in zwei Monaten

Die beiden Angestellten beschreiben den Täter als etwa 25 Jahre alt und zirka 1,75 Meter groß. Er war schlank und hatte dunkle Augen. Die Zeugen beschrieben sein Erscheinungsbild als „arabisch“.

Bekleidet war er mit einem dunklen Kapuzenpullover, dessen Kapuze er übergezogen hatte, und einer dunklen Hose. Er trug zudem dunkle Sportschuhe und eine weiße Basecap. Maskiert war der Mann mit einem dunklen Tuch.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer 0711/89905778 zu melden.

Erst vor etwa zwei Monaten war das Spielcasino in der Unterländer Straße schon einmal überfallen worden. Drei bewaffnete Täter erbeuteten in der Nacht auf den 24. April mehrere Tausend Euro und einen Tresor.

Sonderthemen