Michael Klammer wurde als der „große schwarze Mann“ aus der Stuttgarter Vorabendserie „Dr. Klein“ berühmt. Jetzt ist er im ZDF-Thriller „Unbestechlich“ zu sehen. Was er in Stuttgart gelernt hat und warum er sich hier so heimisch fühlt, verrät er im Interview.

Freizeit & Unterhaltung : Gunther Reinhardt (gun)

In Stuttgart begeisterte Michael Klammer in der Serie „Dr. Klein“ und im Theater als Karl Moor in „Die Räuber“. An diesem Montag ist er um 20.15 Uhr in dem ZDF-Thriller „Unbestechlich“ zu sehen, in dem er einen internen Ermittler beim LKA Düsseldorf spielt. Im Interview schwärmt der 43-jährige Südtiroler, der in Berlin lebt, von Stuttgart – und spricht über Rassismus und Karrierepläne.