Unfall auf A 81 bei Ludwigsburg Drei Verletzte wegen Fehler beim Spurwechsel

Von bin 

Ein 51-jähriger Mann will auf der A 81 bei Ludwigsburg die Spur wechseln – und übersieht einen anderen Wagen. Der kleine Fehler hat gravierende Ursachen. Drei Personen werden verletzt, der Schaden ist hoch.

Auf der Autobahn A 81 sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Foto: dpa
Auf der Autobahn A 81 sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Foto: dpa

Ludwigsburg - Am Sonntagmorgen ist die Autobahn eigentlich immer relativ frei. Das dachte sich wohl auch ein 51-jähriger BMW-Fahrer, der am Sonntag um 10 Uhr zwischen den Ausfahrten Ludwigsburg-Nord und Süd unterwegs war. Er wechselte nach Angaben der Polizei im Bereich von Möglingen vom linken auf den mittleren Fahrstreifen mit seinem BMW, und übersah wohl einen dort fahrenden Audi.

Alle Insassen des Audi werden verletzt

Die beiden Autos stießen zusammen. Drei Menschen in dem Audi wurden verletzt: ein 39-jähriger Fahrer, eine 25 Jahre alte Beifahrerin und ein weiterer 39-Jähriger, der auf der Rückbank saß. Der Audi war nicht mehr benutzbar und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro. Aufgrund des wenigen Verkehrs gab es allerdings nicht die sonst auf der Autobahn 81 üblichen kilometerlangen Staus.