Auf dem Parkplatz der Autobahn-Raststätte Schönbuch-West bei Nufringen (Kreis Böblingen) hat ein Lastwagenfahrer beim Ausparken ein Auto angefahren – gleich zweimal.

Ein 33-jähriger Lastwagenfahrer ist am Montag, 8. Juli, auf einem Autobahn-Parkplatz bei Nufringen (Kreis Böblingen) gleich zweimal gegen ein Auto gefahren. Wie das zuständige Polizeipräsidium Ludwigsburg mitteilt, hatte der Mann mit seinem Lastwagen bei der Tank- und Rastanlage Schönbuch-West an der Autobahn 81 (A 81) geparkt.

 

Gegen 9.30 Uhr soll er versucht haben, rückwärts auszuparken. Dabei habe er den VW eines 55-Jährigen zweimal touchiert. Der Fahrer des Wagens stand laut Polizei währenddessen neben seinem Auto, beobachtete die Rangierversuche, und rief schließlich die Polizei.

Der Lastwagenfahrer war betrunken

Als die kam und den Unfall aufnahm, habe sich der Verdacht erhärtet, dass der Lastwagenfahrer unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Dies bestätigte ein Atemalkoholtest mit einem Wert von rund 2,4 Promille. Eine Blutentnahme soll das Ergebnis bestätigen.

Der Führerschein des 33-Jährigen wurde beschlagnahmt. Er durfte nicht weiterfahren. Die Polizei schätzt den Schaden an dem Auto des 55-Jährigen sowie an dem Lastwagen insgesamt auf etwa 2700 Euro.