Unfall auf A8 bei Göppingen Lkw-Fahrer in Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt

Unfall auf der A8 im Kreis Göppingen (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Unfall auf der A8 im Kreis Göppingen (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Bei einem Unfall auf der A8 im Kreis Göppingen wurde ein Lkw-Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Gruibingen - Ein 34-Jähriger ist bei einem Auffahrunfall bei Gruibingen (Landkreis Göppingen) in seinen Lkw eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Lkw-Fahrer gegen 16.15 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der A8 in Richtung Karlsruhe unterwegs. Vor ihm fuhr ein Sattelzug. Der Fahrer des Lkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Anhänger des Sattelzuges auf.

Der 34-Jährige war in seinem Führerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Mann nach dem Unfall am Dienstag aus seinem Führerhaus befreien. Der 34-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der hinzu gerufene Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt. Der Lkw musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde ein Pkw beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen auf ungefähr 75.000 Euro. Nach dem Unfall war die Autobahn für mehrere Stunden voll gesperrt.




Unsere Empfehlung für Sie