Unfall auf A8 bei Neuhausen Drei Schwerverletzte nach Unfall

Von pop 

Bei einem schweren Unfall auf der A8 bei Neuhausen in Fahrtrichtung Ulm sind am Sonntagvormittag drei Personen schwer verletzt worden. Eine Person schwebt laut Polizei in Lebensgefahr.

Die Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort Foto: 7aktuell.de/David Skiba 7 Bilder
Die Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort Foto: 7aktuell.de/David Skiba

Neuhausen - Gegen 10 Uhr hat sich am Sonntagvormittag auf der Autobahn 8 bei Neuhausen (Kreis Esslingen) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem drei Menschen schwer verletzt worden sind. Die Sperrung des Streckenabschnitts dauerte rund drei Stunden.

Nach Informationen der Polizei war der 47-jährige Fahrer eines Mercedes aus bislang unbekannter Ursache im Kurvenbereich an der Anschlussstelle Neuhausen von der Straße abgekommen. Anschließend schanzte das Auto über einen Erdwall, überschlug sich und kam danach zum Stehen.

Der Fahrer und seine 49-Jährige Beifahrerin wurden lebensgefährlich verletzt. Eine dritte, 60 Jahre alte Insassin, erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Zudem mussten die Rettungskräfte den Fahrer aus dem Auto befreien, da dieser eingeklemmt war.

Um die Verletzten zu versorgen und die Unfallstelle zu sichern, waren ein Hubschrauber, 12 Fahrzeuge der Feuerwehren Neuhausen/Ostfildern und der Flughafenfeuerwehr Stuttgart samt 51 Einsatzkräften vor Ort. Außerdem war der Rettungsdienst mit vier Fahrzeugen und zwei Notärzten im Einsatz sowie fünf Streifenbesatzungen der Polizeipräsidien Ludwigsburg und Reutlingen.

Der Sachschaden wird auf rund 15 000 Euro beziffert. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg unter der Telefonnummer 07 11/6 86 90 zu melden.




Veranstaltungen