Unfall auf der A 81 bei Pleidelsheim Sprinter-Fahrer prallt auf Sattelzug

Von Susanne Mathes 

Ein 47-Jähriger in einem Sprinter knallt am frühen Samstagmorgen auf der A 81 auf seinen Vordermann. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden: knapp 20 000 Euro.

Der Fahrer des Sprinters hatte einen Schutzengel – er wurde nur leicht verletzt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald 8 Bilder
Der Fahrer des Sprinters hatte einen Schutzengel – er wurde nur leicht verletzt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Pleidelsheim - Glück in Unglück hatte ein 47 Jahre alter Mann in einem Mercedes-Sprinter am frühen Samstagmorgen auf der Autobahn 81 in Richtung Stuttgart. Kurz nach der Anschlussstelle Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) prallte er aus bisher unbekannter Ursache auf den vor ihm fahrenden Sattelzug, an dessen Steuer ebenfalls ein 47-Jähriger saß. Beide waren auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs gewesen.

Beim Aufprall verletzte sich der Sprinter-Fahrer – nach Angaben der Polizei aber glücklicherweise nur leicht – und musste in ein nahe liegendes Krankenhaus gebracht werden. Sein Sprinter war allerdings so demoliert, dass er abgeschleppt werden musste.

Der Schaden beläuft sich auf rund 19 000 Euro. Während der Unfall aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt wurde, musste der rechte Fahrstreifen zwei Stunden lang gesperrt werden, größere Verkehrsbeeinträchtigungen gab es allerdings nicht. Die Feuerwehren Pleidelsheim und Freiberg und die Autobahnmeisterei sorgten dafür, dass der Fahrstreifen wenige Stunden später wieder rückstandsfrei nutzbar war.