Unfall A8 bei Wendlingen Autofahrerin verwechselt Ausfahrt und schanzt durch Baustelle

Statt die Ausfahrt nach Wendlingen erwischt die junge Fahrerin eine Baustellenausfahrt. Foto: 7aktuell.de/Nico Schmid 5 Bilder
Statt die Ausfahrt nach Wendlingen erwischt die junge Fahrerin eine Baustellenausfahrt. Foto: 7aktuell.de/Nico Schmid

Eine Golf-Fahrerin hat auf der A8 bei Wendlingen die Ausfahrt mit einer Baustellenausfahrt verwechselt. Die junge Frau schanzt über einen Erdwall und landet mit ihrem Wagen auf dem Dach.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Wendlingen - Eine Golf-Fahrerin hat am Samstagvormittag auf der A8 bei Wendlingen die Autobahnausfahrt mit einer Baustellenausfahrt verwechselt. Sie ist mit ihrem Wagen über ein Erdwall geschanzt und auf dem Dach liegengeblieben.

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Frau mit ihrem VW Golf auf der rechten Spur der A8 von Stuttgart in Richtung München unterwegs. In der Annahme die Autobahnausfahrt Wendlingen zu nehmen, fuhr die Frau jedoch in die davor kommenden Baustellenausfahrt und das mit zu hoher Geschwindigkeit.

Die Frau schanzte mit ihrem Golf über einen Erdwall, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin konnte sich leicht verletzt aus dem Auto befreien und wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden am Fahrzeug und am Baustellenmaterial wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.




Unsere Empfehlung für Sie