Unfall auf der B 293 bei Schwaigern 58-Jähriger stirbt nach Frontal-Zusammenstoß

Auf der Bundesstraße 293 bei Schwaigern hat sich ein heftiger Unfall ereignet. Foto: 7aktuell.de/Kevin Müller/7aktuell.de | Kevin Müller
Auf der Bundesstraße 293 bei Schwaigern hat sich ein heftiger Unfall ereignet. Foto: 7aktuell.de/Kevin Müller/7aktuell.de | Kevin Müller

Ein 58-Jähriger kommt auf der Bundesstraße bei Schwaigern mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Er prallt mit einem entgegenkommenden Transporter zusammen und stirbt später an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Digital Unit: Julian Kares (jka)

Schwaigern - Am Donnerstagnachmittag ist auf der Bundesstraße 293 bei Schwaigern (Landkreis Heilbronn) ein 58-Jähriger bei einem Unfall tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann gegen 16 Uhr von Eppingen kommend in Richtung Heilbronn. Aus bislang unbekannten Gründen kam er mit seinem Alpha Romeo auf die Gegenfahrbahn.

Eine Audi-Fahrerin, die in die andere Richtung fuhr, konnte noch ausweichen. Der dahinter fahrende Vito-Fahrer konnte allerdings nicht mehr ausweichen und prallte frontal in den Alpha Romeo. Der 58-jährige Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Klinikum, am frühen Abend erlag er dort seinen Verletzungen. Die B293 ist momentan noch voll gesperrt. Der Schaden beträgt laut Schätzungen der Polizei rund 60.000 Euro.

Unsere Empfehlung für Sie