Unfall auf der B 313 Vom LKW auf die Hörner genommen

Von Nicole Rabus 

Beim Fahrspurenwechsel hat ein Lkw-Fahrer nicht aufgepasst, ein Auto berührt und dann einige Meter quer vor sich hergeschoben. Es entstand ein beträchtlicher Schaden.

Ein Schaden von etwa 15.000 Euro ist bei dem Unfall entstanden (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger
Ein Schaden von etwa 15.000 Euro ist bei dem Unfall entstanden (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Nürtingen - Zu Verkehrsbehinderungen hat ein Verkehrsunfall geführt, der sich am Montagvormittag auf der Neckarstraße/B 313 ereignet hat. Ein 61-Jähriger war gegen 10.40 Uhr mit seinem Lkw auf dem linken der beiden Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs. Beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen übersah er den Wagen einer 57-Jährigen, die auf gleicher Höhe mit dem Lkw fuhr und touchierte sie.

Durch den Aufprall wurde das Auto quer vor den Lkw gedreht und einige Meter mitgeschoben, bevor der Lastwagen zum Stehen kam.

Verletzt wurde niemand, beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der entstandene Schaden fiel, laut Polizeiangaben, mit geschätzten 15.000 Euro allerdings beträchtlich aus.




Unsere Empfehlung für Sie