Am Sonntagnachmittag bei Holzgerlingen übersieht ein 35-jähriger Autofahrer beim Abbiegen ein anderes Auto. Die beiden Insassen werden leicht verletzt, es entsteht ein hoher Sachschaden.

Holzgerlingen - Zwei leicht verletzte Personen, zwei beschädigte Fahrzeuge sowie ein Sachschaden von rund 25 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße 1074 bei Holzgerlingen ereignet hat.

Beim Abbiegen übersehen

Ein 35-jähriger Audi-Fahrer befuhr nach Angaben der Polizei die Kreisstraße in Richtung Holzgerlingen und wollte nach links in Richtung Weil im Schönbuch-Breitenstein abbiegen. Beim Abbiegen übersah der 35-Jährige mutmaßlich den entgegenkommenden VW eines 19-Jährigen.

Hierbei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Durch den Verkehrsunfall wurden der 19-Jährige sowie dessen 17-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Die Jugendliche wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Schönbuch Verkehrsunfall Holzgerlingen