Auf einem Hof im Schwarzwald-Baar-Kreis spielte ein 72 Jahre alter Mann in einer Scheune Tischtennis mit Ballmaschine. Als er die Bälle wieder einsammeln wollte, blieb er stecken.

Bad Dürrheim - Ein Mann ist auf einem Hof im Schwarzwald-Baar-Kreis zwischen zwei Heuballen eingeklemmt worden und gestorben. Der 72-Jährige hatte in einer Scheune bei Bad Dürrheim am Montag eine Tischtennisplatte mit Ballmaschine aufgestellt, wie ein Sprecher der Polizei am Mittwoch mitteilte.

Dort spielte er den Erkenntnisse nach, als ihm am Abend Bälle zwischen zwei Heuballen fielen. Als er diese einsammeln wollte, sei er kopfüber zwischen den Heuballen eingeklemmt worden und habe sich nicht mehr befreien können. Familienangehörige meldeten den Senior zunächst als vermisst und fanden ihn kurz nach Mitternacht am Dienstag. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Polizei Unfall