Unfall bei Schwaikheim Jaguar-Fahrer zu schnell unterwegs – Verletzte bei Frontalcrash

Von jor 

Ein 41-jähriger Autofahrer gerät bei Schwaikheim in den Gegenverkehr, wo er frontal in einen Skoda prallt. Der Unfallverursacher zieht sich bei dem heftigen Zusammenstoß schwere Verletzungen zu.

Der Jaguar-Fahrer zog sich bei Schwaikheim schwere Verletzungen zu. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer 4 Bilder
Der Jaguar-Fahrer zog sich bei Schwaikheim schwere Verletzungen zu. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Schwaikheim - Ein 41-jähriger Jaguar-Fahrer hat sich am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Ludwigsburger Straße (L1140) bei Schwaikheim (Rems-Murr-Kreis) schwere Verletzungen zugezogen – eine 47-Jährige wurde leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann gegen 17.30 Uhr in Richtung Schwaikheim, als er in einer S-Kurve aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenspur geriet und dort frontal mit einem Skoda zusammenprallte. Die 47-jährige Skoda-Fahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge waren nach dem heftigen Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.