Unfall bei Deckenpfronn Motorradfahrerin schwer verletzt

Die 18-jährige Motorradfahrerin  wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Foto: SDMG/Dettenmeyer
Die 18-jährige Motorradfahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Am Donnerstagnachmittag hat sich eine junge Motorradfahrerin bei einem Unfall bei Deckenpfronn schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Deckenpfronn - Am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr ist es auf der B 296 zwischen Deckenpfronn und Oberjesingen (Kreis Böblingen) zu einem Unfall gekommen, bei dem sich eine Motorradfahrerin schwer verletzte.

Die 18-jährige Fahrerin befuhr nach Angaben der Polizei die B 296 in Fahrtrichtung Deckenpfronn. Kurz vor Ortsbeginn fuhr sie laut Polizeibericht aus bislang ungeklärter Ursache einem haltenden 46-jährigen VW-Fahrer auf und kam zu Fall. Durch den Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu und musste nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die B 296 musste für die Unfallaufnahme und zum Abschleppen der Fahrzeuge für zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von zirka 10.000 Euro. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Der Rettungsdienst war mit einer Besatzung sowie einem Rettungshubschrauber mitsamt Notarzt vor Ort.

Update: Nun   sucht die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg noch Zeugen. Nach den bisherigen Erkenntnissen befanden sich vor dem 46-jährigen VW-Fahrer zwei weitere Fahrzeuge. Diese sollen nach dem Unfall zunächst angehalten haben. Der Polizei liegen die Fahrer dieser Autos  jedoch nicht als Zeugen vor. Deshalb werden insbesondere diese Personen, jedoch auch alle weiteren Zeugen, gebeten, sich unter Telefon (0711) 6869 0 zu melden.

 




Unsere Empfehlung für Sie