Unfall bei Geislingen Bei Aquaplaning Kontrolle verloren und überschlagen

Der Unfall ereignete sich bei Geislingen. Foto: 7aktuell.de// Christina Zambito 4 Bilder
Der Unfall ereignete sich bei Geislingen. Foto: 7aktuell.de// Christina Zambito

Ein Mercedes-Fahrer ist am Mittwoch bei Geislingen unterwegs, als er auf regennasser Fahrbahn wohl zu schnell fährt und die Kontrolle verliert. Das Auto überschlägt sich mehrfach. Bei der Unfallaufnahme finden die Beamten einen weiteren möglichen Grund für den Unfall.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Geislingen - Ein 34 Jahre alter Mercedes-Fahrer hat am Mittwochabend bei Geislingen (Kreis Göppingen) einen Unfall verursacht, bei dem sich sein Fahrzeug überschlug. Er war wohl bei Regen zu schnell unterwegs und am Mercedes waren die Hinterreifen offenbar abgefahren.

Wie die Polizei meldet, war der 34-Jährige gegen 21.15 Uhr von Eybach kommend in Richtung Steinenkirch unterwegs. Auf regennasser Fahrbahn fuhr er wohl zu schnell und verlor bei Aquaplaning die Kontrolle über sein Auto. Der Mercedes kam nach links von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und blieb nach etwa 200 Metern auf dem Dach liegen.

Der 34-Jährige blieb unverletzt und konnte sich selbst aus seinem Auto befreien. Bei der Unfallaufnahme entdeckte die Polizei, dass die beiden Hinterreifen abgefahren waren. Das Auto musste abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie