Unfall bei Herrenberg Alkohol am Steuer – 40-jähriger Autofahrer kracht gegen Baum

Von jor 

In einer scharfen Linkskurve kommt am Dienstagabend bei Herrenberg ein Autofahrer von der Straße ab – mit Folgen. Das Auto überschlägt sich und prallt gegen einen Baum. Der Autofahrer verletzt sich schwer.

Der Fahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Foto: SDMG/Dettenmeyer 3 Bilder
Der Fahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Herrenberg - Ein 40-jähriger Autofahrer ist am späten Dienstagabend zwischen Herrenberg und Oberjettingen (Landkreis Böblingen) von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Nach Angaben der Polizei war der vermutlich alkoholisierte Mann gegen 22.15 Uhr auf der Landesstraße 1362 unterwegs, als er in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und schließlich gegen einen Baum prallte.

Durch den Aufprall wurde der 40-Jährige so schwer verletzt, dass er von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Da die Beamten bei dem Verletzten Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. An dem VW entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Die Landesstraße war für die Dauer der Bergungsmaßnahmen bis zirka 1.15 Uhr voll gesperrt.