Unfall bei Ludwigsburg Tieflader bleibt an Brücke hängen

Ein Tieflader hat in Ludwigsburg eine Fußgängerbrücke touchiert. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer/7aktuell.de | Kevin Lermer 6 Bilder
Ein Tieflader hat in Ludwigsburg eine Fußgängerbrücke touchiert. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer/7aktuell.de | Kevin Lermer

Ein Lastwagen, der mit einem Bagger beladen ist, touchiert in Ludwigsburg eine Fußgängerbrücke. Ein Statiker prüft anschließend die Tragfähigkeit des Bauwerks.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Ein mit einem Bagger beladener Tieflader ist am Freitagnachmittag in Ludwigsburg an einer Fußgängerbrücke hängen geblieben, durch den Aufprall lösten sich Betonbrocken aus dem Bauwerk, die auf zwei Fahrzeuge stürzten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Wie die Polizei mitteilt, war der 48-jährige Lastwagenfahrer gegen 13.45 Uhr vom Stadtteil Neckarweihingen in Richtung Marbach gefahren, als er die Lucien Tharradin Brücke mit seiner Fracht touchierte.

Ein Statiker überprüfte nach dem Unfall die Tragfähigkeit der Brücke – und gab Entwarnung. Der Überweg über die Landstraße ist deshalb weiterhin offen, eine abschließende Begutachtung ist für die kommende Woche anberaumt. Nachdem die Strecke zunächst in beide Richtungen gesperrt worden war, wurde im weiteren Verlauf erst eine Spur und nach Abschluss der Reinigungsarbeiten gegen 16.20 Uhr die komplette Fahrbahn wieder freigegeben. An der Brücke entstand ein Schaden von etwa 30 000 Euro, am Bagger beträgt er geschätzt 150 000 Euro. Zur Schadenshöhe an den beiden Fahrzeugen, die von den Betonbrocken getroffen wurden, ist bislang nichts bekannt. Die Ermittlungen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie