Unfall bei Mundelsheim A81 Richtung Heilbronn wieder befahrbar

Von red 

Nach dem schweren Unfall auf der A81 zwischen Pleidelsheim und Mundelsheim wird die Sperrung der Autobahn Richtung Heilbronn wieder aufgehoben. Erste Details zum Unfallhergang sind nun auch bekannt.

Die Bergungsarbeiten dauern mehrere Stunden. Foto: 7aktuell.de/ 12 Bilder
Die Bergungsarbeiten dauern mehrere Stunden. Foto: 7aktuell.de/

Mundelsheim - Der schwere Unfall auf der A81 zwischen Pleidelsheim und Mundelsheim (Region Ludwigsburg) hat große Auswirkungen auf den Verkehr. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde die Sperrung der Fahrbahn Richtung Heilbronn wieder aufgehoben.

Bei dem Unfall fuhr ein Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache auf einen anderen Lkw auf. Der Fahrer riss das Steuer anschließend nach links, wodurch sich das Fahrzeug quer stellte und gegen einen Pfeiler der Schilderbrücke prallte. Zudem drückte er einen vorausfahrenden BMW gegen die Mittelleitplanke.

Auch Richtung Stuttgart ist eine Fahrspur betroffen

Eine nachfolgende Golf-Fahrerin stieß mit ihrem Wagen gegen den quer stehenden Auflieger, sodass sich das Auto darunter verkeilte. Die zwei Pkw-Fahrerinnen und die beiden beteiligten Lkw-Fahrer wurden ersten Erkenntnissen zufolge wohl alle schwer verletzt.

Die Schilderbrücke wird derzeit mit einem Kranfahrzeug gesichert. Die vor dem Unfallort stehenden Autos sollen nach und nach an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Auch Richtung Stuttgart ist eine Fahrspur gesperrt, da Trümmerteile auf die andere Seite geflogen sind.




Veranstaltungen