Frontalcrash bei Reichenbach Kleinwagen gerät in Gegenverkehr – drei Leichtverletzte

Wie es dazu kam, dass der BMW in den Gegenverkehr geriet, ist noch unklar. Foto: SDMG/Kohls 6 Bilder
Wie es dazu kam, dass der BMW in den Gegenverkehr geriet, ist noch unklar. Foto: SDMG/Kohls

Am Montagmorgen sind zwei Autos in der Nähe von Reichenbach (Kreis Esslingen) frontal zusammengekracht. Drei Personen wurden in umliegende Kliniken gefahren, die Straße wurde teilweise gesperrt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Reichenbach - Am Montagmorgen sind auf der Kreisstraße 1208 zwischen Reichenbach und Baltmannsweiler zwei Autos frontal zusammengestoßen. Laut Polizei erlitten drei Personen leichte Verletzungen, der Rettungsdienst brachte sie in umliegende Krankenhäuser.

Demnach habe ein 43 Jahre alter Mann, der von Reichenbach in Richtung Baltmannsweiler unterwegs war, um kurz vor 7 Uhr wegen Glätte die Kontrolle über seinen BMW verloren. Er geriet in den Gegenverkehr und krachte frontal mit dem Hyundai einer 47 Jahre alten Frau zusammen. Beide Fahrer verletzten sich leicht, auch die 24-jährige Beifahrerin im Hyundai wurde in eine Klinik gebracht.

An beiden Fahrzeugen war ein Totalschaden von etwa 30.000 Euro entstanden, sie mussten abgeschleppt werden. Während der Reinigug des Unfallortes war die K 1208 bis 9.20 Uhr teilweise gesperrt. Im morgendlichen Berufsverkehr bildete sich ein langer Rückstau, wie die Polizei mitteilte.




Unsere Empfehlung für Sie