Unfall bei Renningen Rote Ampel: Drei Autos prallen aufeinander

Von slo 

Unfall bei Renningen

Polizeieinsatz in Renningen. Foto: dpa
Polizeieinsatz in Renningen. Foto: dpa

Renningen - Eine leicht verletzte Frau und etwa 14 500 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 14.30 Uhr auf der B 295 bei Renningen ereignete. Wie Polizei am Wochenende mitteilte, waren ein 31-Jähriger in einem Ford Mondeo, eine 29-Jährige in einem Mercedes und ein 73-Jähriger in einem Ford S-Max hintereinander auf der B 295 in Richtung Weil der Stadt unterwegs. An der Einmündung B 295/Leonberger Straße mussten die beiden vorderen Autos wegen der roten Ampel anhalten. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 73-jährige Ford-Fahrer auf den vor ihm stehenden Mercedes auf, der wiederum auf den Ford Mondeo geschoben wurde. Die Fahrerin des Mercedes wurde leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die drei Autos mussten abgeschleppt werden.