Ein 34-jähriger Autofahrer kommt aus unbekannter Ursache bei Stuttgart-Weilimdorf von der Straße ab und kracht mit dem Wagen gegen einen Baum. Die B295 ist stadtauswärts zeitweise gesperrt.

Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag ist ein 34 Jahre alter Cupra-Fahrer bei Stuttgart-Weilimdorf verletzt worden. Wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt, war der Mann kurz vor 16 Uhr auf der B295 von der Fahrbahn abgekommen, als er von Feuerbach in Richtung Ditzingen fuhr.

Wieso der 34-Jährige auf Höhe der parallel verlaufenden Einmündung Ditzinger Straße/Krautgartenäcker/Ob der Ditzinger Straße nach rechts fuhr, ist bislang unklar. Das Fahrzeug krachte anschließend gegen einen Baum, drehte sich und blieb auf dem Dach liegen.

Rettungskräfte brachten den Leichtverletzten in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Zehntausend Euro. Die stadtauswärtige Fahrbahn der B295 war während der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt. Die Folge waren starke Verkehrsbehinderungen.