Unfall im Kreis Böblingen Überholmanöver missglückt – Motorradfahrer verletzt sich schwer

Von red/pol 

Ein 51-jähriger Motorradfahrer fährt von Lehenweiler nach Aidlingen und entscheidet sich, ein Überholmanöver abzubrechen. Der Mann stürzt und muss von Rettungskräften versorgt werden.

Der 51-Jährige zieht sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Foto: /SDMG /Dettenmeyer 5 Bilder
Der 51-Jährige zieht sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Foto: /SDMG /Dettenmeyer

Aidlingen - Ein 51 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall in Aidlingen (Kreis Böblingen) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann gegen 18.35 Uhr auf der Kreisstraße 1063 von Lehenweiler kommend in Richtung Aidlingen. Der 51-Jährige setzte zum Überholen eines vorausfahrenden Autos an, erkannte jedoch den Gegenverkehr und wollte das Überholmanöver abbrechen.

Dabei verlor der Mann offenbar die Kontrolle über das Motorrad, stürzte und rutschte in einen Graben neben der Straße. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten 51-Jährigen in ein Krankenhaus. Für die Bergungsarbeiten sperrten Polizeibeamte die Straße kurzzeitig. Die Polizei schätzt den Sachschaden an dem Motorrad auf circa 4.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie