Unfall im Kreis Lörrach Mann gerät mit Beinen in Fräse

Von red/dpa/lsw 

Ein 51-Jähriger ist bei Gartenarbeiten im Kreis Lörrach mit seinen Beinen in eine Gartenfräse gekommen. Der Mann wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Bei Gartenarbeiten ist ein 51-jähriger Mann in Efringen-Kirchen (Landkreis Lörrach) mit seinen Beinen in eine Fräse geraten. (Symbolbild) Foto: SDMG
Bei Gartenarbeiten ist ein 51-jähriger Mann in Efringen-Kirchen (Landkreis Lörrach) mit seinen Beinen in eine Fräse geraten. (Symbolbild) Foto: SDMG

Efringen-Kirchen - Bei Gartenarbeiten ist ein 51-jähriger Mann in Efringen-Kirchen (Landkreis Lörrach) mit seinen Beinen in eine Fräse geraten und schwer verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, kam ein Nachbar dem Verunglückten am Samstag zu Hilfe.

Die Hackmesser der Fräse verletzten die Beine des 51-Jährigen so schlimm, dass er mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen wurde.