Unfall im Kreis Ludwigsburg 43-Jähriger nach Unfall eingeklemmt und gestorben

Ein 43-Jähriger ist bei einem Unfall in Tamm im Kreis Ludwigsburg ums Leben gekommen. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat 5 Bilder
Ein 43-Jähriger ist bei einem Unfall in Tamm im Kreis Ludwigsburg ums Leben gekommen. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Ein Autofahrer missachtet laut Polizei die Vorfahrt eines Autos in Tamm im Kreis Ludwigsburg. Es kommt zu einem Unfall, bei dem ein Mann ums Leben kommt.

Tamm - Ein 43 Jahre alter Mann ist bei einem Autounfall in Tamm (Kreis Ludwigsburg) ums Leben gekommen. Er wurde am Montagabend gegen 22.30 Uhr nach einem Zusammenstoß mit dem Audi eines 36-Jährigen in seinem Opel eingeklemmt und starb an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte.

Der 36 Jahre alte Mann konnte sich selbst aus seinem Auto befreien und kam ins Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilte, war der 43-Jährige zwischen Bietigheim-Bissingen und Tamm abgebogen und hatte dabei die Vorfahrt des von links kommenden 36-Jährigen nicht beachtet.

Der Audi des 36-Jährigen habe sich nach dem Aufprall überschlagen und sei im Straßengraben zum Liegen gekommen. Zur Klärung des Unfallherganges sei ein Gutachter vor Ort gewesen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich laut Polizei auf insgesamt rund 40.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Kreisstraße 1671 zwischen der Bundesstraße 27 und der Abzweigung nach Tamm voll gesperrt.




Unsere Empfehlung für Sie