Unfall im Kreis Ludwigsburg Autofahrer erfasst Motorrad – 50-Jähriger schwer verletzt

Von jor 

Ein 50-jähriger Motorradfahrer hat sich am Donnerstagnachmittag im Kreis Ludwigsburg bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen – auf einer Kreuzung wurde er von einem Autofahrer übersehen.

Schwere Verletzungen zog sich der Motorradfahrer bei dem Unfall zu. Foto: 7aktuell.de/ JB
Schwere Verletzungen zog sich der Motorradfahrer bei dem Unfall zu. Foto: 7aktuell.de/ JB

Ludwigsburg - Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag bei Gemmrigheim (Kreis Ludwigsburg) schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 58-jähriger Transporter-Fahrer von Ottmarsheim kommend die Kreisstraße 1625, als er gegen 16.20 Uhr an der Kreuzung zur Forststraße nach links in Richtung Gemmrigheim abbiegen wollte. Dabei übersah er den aus Richtung Kirchheim kommenden 50-jährige Motorradfahrer.

Bei dem Zusammenstoß zog sich der 50-Jährige schwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Beim Unfallverursacher stellte die Polizei Alkoholgeruch fest – eine Blutentnahme wurde daraufhin veranlasst. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro.