Unfall im Landkreis Ludwigsburg Motorradfahrer wird schwer verletzt – Maschine schleudert in Gegenverkehr

Von red 

Ein Motorradfahrer verliert auf der K 1642 bei Häfnerhaslach die Kontrolle über seine Maschine und wird beim nachfolgenden Unfall schwer verletzt. Sein Motorrad schleudert über die Fahrbahn in den Gegenverkehr.

Der 50-Jährige verlor die Kontrolle über sein Motorrad. (Symbolfoto) Foto: dpa
Der 50-Jährige verlor die Kontrolle über sein Motorrad. (Symbolfoto) Foto: dpa

Häfnerhaslach - Bei einem Unfall auf der K 1642 zwischen Häfnerhaslach (Landkreis Ludwigsburg) und Sternenfels ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet war der 50-jährige Fahrer einer Suzuki in Richtung Häfnerhaslach unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts in den Grünstreifen fuhr und hierbei die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Er wurde von seinem Motorrad abgeworfen und verletzte sich schwer. Sein Motorrad schleuderte über die Fahrbahn in den Gegenverkehr.

Maschine schleudert in Gegenverkehr

Ein 60 Jahre alter Fahrer einer Yamaha, welcher in Richtung Sternenfels unterwegs war, bemerkte das Unfallgeschehen frühzeitig. Er bremste fast bis zum Stillstand ab, als die Suzuki seine Maschine noch touchierte. Der Suzuki-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, der Fahrer der Yamaha blieb unverletzt. Neben dem Rettungshubschrauber war zudem ein Rettungswagen vor Ort. Die Fahrbahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 16.30 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Vier Streifen der Polizei waren im Einsatz.