Unfall im Rems-Murr-Kreis Zug schleift Kleinlaster mit

Von wei 

In Rudersberg ist am Montagmittag ein Transporter des städtischen Bauhofs von einem Zug erfasst und mitgeschleift worden. Der 24 Jahre alte Fahrer erlitt schwere Verletzungen, sein Fahrzeug wurde völlig zerstört.

Die Bahnstrecke wurde für mehrere Stunden gesperrt.   Foto: SDMG 10 Bilder
Die Bahnstrecke wurde für mehrere Stunden gesperrt. Foto: SDMG

Rudersberg - Im Rudersberger Ortsteil Schlechtbach (Rems-Murr-Kreis) ist am Montag gegen 11.40 Uhr ein Kleinlaster des städtischen Bauhofs von einem Zug der Wieslauftalbahn erfasst und mitgeschleift worden. Das Unglück ereignete sich an einem unbeschrankten Bahnübergang am südwestlichen Ortsrand, in dessen Nähe sich der Bahnhaltepunkt von Schlechtbach befindet. Laut der Polizei war der 24 Jahre alte Fahrer des Piaggio in Richtung Ortsmitte unterwegs gewesen und hatte den herannahenden Zug nicht bemerkt. Der 34-jährige Zugführer konnte einen Zusammenstoß trotz einer Notbremsung nicht verhindern.

Der Kleinlaster wird 20 Meter weit mitgeschleift

Laut einem Polizeisprecher vor Ort wurde das Auto von dem Zug erfasst und 20 Meter weit mitgeschleift. „Der Fahrer wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.“ Der 24-Jährige wurde in dem völlig zerstörten Piaggio eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Dann wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Der Zugführer habe einen Schock erlitten und sei betreut worden.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 13 000 Euro am Kleinlaster und 10 000 Euro am Zug. Im Zug hätten sich einige Fahrgäste befunden, diese hätten selbstständig aussteigen können. „Im Zug wurde niemand verletzt“, so der Polizeisprecher. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten wurde die Bahnstrecke bis etwa 14.15 Uhr gesperrt.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie