Unfall in Bad Cannstatt Fußgängerin und Radfahrer kollidieren – Zeugen gesucht

Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Eine 42-jährige Fußgängerin und ein 54 Jahre alter Radfahrer stoßen am Freitagmorgen in Bad Cannstatt zusammen, beide werden leicht verletzt. Die Polizei stellt fest, dass der Radfahrer offenbar betrunken war und sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Bad Cannstatt - Eine 42 Jahre alte Fußgängerin und ein 54-jähriger Fahrradfahrer sind am Freitagmorgen in Bad Cannstatt zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden beide leicht verletzt, der Radfahrer soll außerdem betrunken gewesen sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, fuhr der 54-Jährige gegen 9 Uhr auf einem für Radfahrer freigegebenen Gehweg neben der König-Karl-Straße in Richtung Fellbach. Kurz nach der Eisenbahnstraße kam ihm die Fußgängerin entgegen, dabei kam es zur Kollision. Beide Unfallbeteiligten stürzten und wurden dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Fußgängerin in ein Krankenhaus.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Verkehrspolizisten fest, dass der Radfahrer offenbar betrunken war. Deshalb musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 bei der Polizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie