Unfall in Bad-Cannstatt Nach Zusammenstoß: Siebenjähriger Radfahrer verletzt

Radfahrer auf der König-Karls-Brücke (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Radfahrer auf der König-Karls-Brücke (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Auf bislang ungeklärte Weise sind am Sonntagnachmittag ein 54-jähriger und ein siebenjähriger Radfahrer zusammengestoßen. Beide wurden leicht verletzt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Bei einem Zusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der König-Karls-Brücke in Stuttgart-Bad Cannstatt sind zwei Radfahrer leicht verletzt worden. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 54-jähriger Radfahrer war gegen 15 Uhr in Richtung Bad Cannstatt unterwegs, ein siebenjähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad in die entgegengesetzte Richtung. Auf bislang ungeklärte Weise stießen die beiden auf der Brücke zusammen. Die beiden Radfahrer erlitten dabei leichte Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilt.

Der Siebenjährige kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/ 89903600 bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 6 in der Martin-Luther-Straße zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie