Unfall in Ditzingen Nicht auf Verkehr geachtet – Neunjähriger prallt gegen Lkw

Von red/jam 

Vermutlich weil er nicht auf den Verkehr achtet, stößt ein Junge in Ditzingen mit einem Auto zusammen. Der Neunjährige kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Lkw-Fahrer erkannte die Situation, ein Zusammenstoß mit dem Jungen konnte aber nicht mehr verhindert werden. (Symbolfoto) Foto: picture alliance //Nicolas Armer
Der Lkw-Fahrer erkannte die Situation, ein Zusammenstoß mit dem Jungen konnte aber nicht mehr verhindert werden. (Symbolfoto) Foto: picture alliance //Nicolas Armer

Ditzingen-Hirschlanden - Ein Neunjähriger ist am Donnerstag bei einem Unfall in Ditzingen-Hirschlanden (Kreis Ludwigsburg) schwer verletzt worden. Der Junge stieg laut Angaben der Polizei gegen 15.50 Uhr an der Bushaltestelle „Hohe Straße“ aus einem Linienbus aus und lief, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten, hinter dem Heck des Busses auf die Straße.

Dabei übersah er einen von rechts kommenden Lkw Ford Transit eines 32-Jährigen. Der Fahrer bremste zwar noch bis zum Stillstand ab, der Junge prallte aber trotzdem gegen die linke Fahrzeugseite des Fahrzeugs. Das Kind kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie