Wie die Polizei berichtet, hatte die Seniorin gegen 18.25 Uhr trotz des Rotlichts einer Fußgängerampel die Berliner Straße überquert. Ein 75-jähriger Autofahrer, der in Richtung Marktplatz unterwegs war, erfasste die Frau mit seinem Renault Captur. Die 82-Jährige wurde auf die Motorhaube geladen und schleuderte dann auf die Fahrbahn, wobei sie schwer verletzt wurde. Der Rettungsdienst brachte die Frau zur stationären Behandlung in eine Klinik. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 1500 Euro.