Unfall in Esslingen Biker kollidiert mit Wildschwein

Von  

Ein Motorradfahrer fährt durch ein Waldgebiet in Esslingen. Plötzlich läuft ein Wildschwein auf die Straße. Der Biker kann einen Zusammenprall mit dem Tier nicht mehr verhindern.

Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich
Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

Esslingen - Ein Motorradfahrer ist am frühen Donnerstagmorgen auf der Römerstraße in Esslingen in einen Wildunfall verwickelt worden.

Laut der Polizei war der 58-Jährige um 5.10 Uhr mit seiner Suzuki in Richtung Katzenbühl gefahren, als ein Wildschwein aus dem Unterholz herausbrach und die Straße überquerte. Nach dem Zusammenprall mit dem Tier stürzte der Biker auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Eine sofortige ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Sein Kraftrad, an dem Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden war und aus dem Betriebsstoffe ausliefen, musste abgeschleppt werden. Das Wildschwein überlebte den Unfall nicht.

Im Herbst und im Frühjahr, steigt die Wahrscheinlichkeit stark an, dass es auf den Straßen zu Wildunfällen kommt. Im Oktober ereignete sich bereits bei Kirchheim ein schwerer Unfall mit einer ganzen Wildschwein-Rotte.