Am Montagvormittag hat sich in einer Firma im Esslinger Stadtteil Mettingen ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein Arbeiter kam dabei ums Leben.

Esslingen - Bei einem schweren Arbeitsunfall am Montagvormittag ist ein Arbeiter ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der 57-Jährige zusammen mit weiteren Arbeitern an einer Maschine in der Gießerei einer Firma in der Emil-Kessler-Straße beschäftigt.

Aus bislang ungeklärter Ursache wurde der Mann kurz vor 9:30 Uhr zwischen einem fahrbaren Werkzeugtisch und einer Metallabdeckung der Maschine eingeklemmt und schwer verletzt. Nach einer notärztlichen Erstversorgung des Verunglückten vor Ort wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, in der er später seinen Verletzungen erlag.

Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat zusammen mit Beamten des Arbeitsbereichs Gewerbe und Umwelt sowie Mitarbeitern des Gewerbeaufsichtsamts die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Esslingen Mettingen Notarzt