Unfall in Esslingen Motorradfahrerin schwer verletzt – Schaulustige stören

Von red/dpa 

Ein Autofahrer biegt verbotenerweise links ab – und eine entgegenkommende Motorradfahrerin kracht frontal in das Fahrzeug. Am Unfallort erschweren Schaulustige die Rettungsarbeiten.

Die junge Motorradfahrerin kollidiert frontal mit dem abbiegenden Pkw. Foto: SDMG 7 Bilder
Die junge Motorradfahrerin kollidiert frontal mit dem abbiegenden Pkw. Foto: SDMG

Esslingen - Eine 23 Jahre alte Motorradfahrerin ist bei einem Unfall in Esslingen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei bog am Freitagabend ein Autofahrer trotz roten Ampelsignals an einer Einmündung links ab. Die Frau kam ihm auf der anderen Spur mit ihrem Motorrad entgegen und die Fahrzeuge krachten ineinander. Die Bikerin wurde demnach über die Front des Autos geschleudert und schwer verletzt in eine Klinik gebracht.

Der 33 Jahre Autofahrer wurde leicht verletzt. Polizeiangaben zufolge musste die Feuerwehr die Fahrbahn reinigen, da Kraftstoff ausgelaufen war. Schaulustige hätten außerdem die Unfallaufnahme gestört, so dass Einsatzkräfte einen Sichtschutz aufstellen mussten. Die Polizei bezifferte den Schaden auf etwa 10 000 Euro.