Unfall in Haslach Fahrradfahrer schwer verletzt

Nachdem er schwer gestürzt war, musste ein 28-jähriger E-Bike-Fahrer mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden Foto: dpa/Stephan Jansen
Nachdem er schwer gestürzt war, musste ein 28-jähriger E-Bike-Fahrer mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden Foto: dpa/Stephan Jansen

Ein Zeuge findet bei Haslach einen bewusstlosen E-Bike-Fahrer im Grünstreifen. Der 28-jährige Radfahrer war zuvor gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Herrenberg-Haslach - Ein 28 Jahre alter E-Bike-Fahrer ist am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr kurz vor Haslach mit seinem Elektrorad verunglückt. Der Mann befuhr laut Polizeibericht zunächst die abschüssig verlaufende „Plapphalde“ in Richtung der Staufenstraße. Aus noch unbekannter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Ein Zeuge fand den Verunfallten bewusstlos im Grünstreifen auf und alarmierte Rettungsdienst und Polizei. Der 28-Jährige wurde vom Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 300 Euro belaufen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der zuständigen Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Telefon (0711) 68 69-0, in Verbindung zu setzen.




Unsere Empfehlung für Sie