Ein erheblich betrunkener 27-Jähriger ist am Sonntagabend im Kirchheimer Stadtteil Nabern von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Blitzer gekracht.

Kirchheim unter Teck - Erheblich betrunken war ein 27-Jähriger, der am Sonntagabend in Nabern (Kreis Esslingen) mit einem Mercedes von der Fahrbahn abgekommen ist. Der Mann war laut Polizei gegen 20.25 Uhr mit dem Pkw auf der Neue Straße in Richtung Kirchheim unterwegs. Dabei kam er zwischen der Garten- und der Seestraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort krachte der Mercedes gegen einen Blitzer, der durch die Wucht des Aufpralls aus dem Fundament gerissen wurde. Der Wagen kam im Straßengraben zum Stehen.

Der 27-Jährige blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt, sein 25 Jahre alter Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Ein im Zuge der Unfallaufnahme durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem Fahrer, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, einen vorläufigen Wert von über zwei Promille. Er musste deshalb eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Der Mercedes, an dem ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro entstanden war, musste abgeschleppt werden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Esslingen Unfall Kirchheim unter Teck